KappelnRund-Blog

 Kontakt

2

 

Verträumtes Sieseby

Verträumte Fachwerkhäuser versetzen jeden Besucher in eine geruhsamere Zeit. Sieseby ist sicherlich das schönste Dorf an der Schlei. Ein Schmuckstück der besonderen Art, denn fast alle Ländereien und Häuser des alten Dorfes gehören einer Familie. Mitte des 19. Jahrhunderts erwarb die herzogliche Familie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksbu rg das Schleidorf für 615.000 Reichstaler von dem Hamburger Kaufmann Gustav Anton Schäffer. Dieser hatte das Dorf zuvor einer grundlegenden Schönheitskur unterzogen. So manches weißes Reetdachhaus ist daher noch heute geschmückt mit den schmiedeeisernen Initialen GAS.
Ein landschaftlich schöner Wanderweg entlang der Schlei verläuft zwischen Sieseby und dem Gut Bienebek. Das Herrenhaus Bienebek, direkt an der Schlei, ist Wohnsitz der Herzogin von Schleswig-Holstein. Zu dem Familienbesitz gehört auch das Wasserschloss Glücksburg, die „Wiege“ vieler europäischer Fürstenhäuser.
Ein landschaftlich schöner Wanderweg entlang der Schlei verläuft zwischen Sieseby und dem Gut Bienebek. Das Herrenhaus an der Schlei ist Wohnsitz der Herzogin von Schleswig-Holstein. Zu dem Familienbesitz gehört auch das Wasserschloss Glücksburg, die „Wiege“ vieler europäischer Fürstenhäuser.